Alle hier vorgestellten Angebote sind individuell buchbar. Kontaktiere uns und wir vereinbaren alles weitere im persönlichen Gespräch.


Vorträge

Sauber unterwegs: Outdoor Toilettengang & Hygiene

25.01.2018, 20:30 Uhr in der Globetrotter Filiale Hamburg

Humoriger Vortrag zu Themen: In der Natur auf Klo gehen, Körperpflege und Outdoor hygieneLagerhygiene. Denn ein Schmunzeln nimmt die Peinlichkeit aus prekären Situationen. Es werden praxisnahe Wege vorgestellt, denn nicht jede Art sein Geschäft zu verrichten oder sich zu waschen funktioniert in jedem Gelände oder in jeder Situation. Und mal ehrlich: Ohne Anleitung sind einige Dinge anfangs wirklich schwer durchzuführen, gerade wenn es dringend ist.

VVK / AK: € 8 / € 5 (GlobetrotterCard-Inhaber)

Karten:   040/291 223    shop-hamburg(at)globetrotter.de


Führungen

Auf den Spuren der Eiszeit – Archäologie, Natur und Forschungsgeschichte

Ahrensburger-, wie Stellmoorer-Tunneltal haben archäologisch eine große Bedeutung. Hier sind in den feuchten Böden unzählige Hinterlassenschaften der Nomaden der Eiszeiten erhalten geblieben. Sie ermöglichen Einblicke, wie Menschen vor 12.000 bis 14.000 Jahren gelebt haben. Führung zu den Ausgrabungsflächen der Hamburger- und Ahrensburger Kultur auf dem Alfred-Rust-Weg. Während der Führung werden an Hand von Repliken und Modellen Inhalte greifbar gemacht.

Fürhunrg Eiszeit Ahrensburger Tunneltal

Führung Eiszeit, Ahrensburger Tunneltal

  • Termin:                          auf Anfrage
  • Dauer:                            3 Stunden
  • Alter:                              8-80 Jahren
  • Hund:                            Nein
  • Bitte mitbringen:      Wetterfest anziehen
  • Treffpunkt:                  U-Bahnstation: Ahrensburg-West
  • Kosten:                         155 € pro Gruppe

Das Programm ist für Gruppen von 10-30 Personen geeignet, für Schulklassen und Erwachsenengruppen.

Anmeldung und Infos

 

Geologie der Eiszeiten in Norddeutschland

Im Naturschutzgebiet Höltigbaum und Stellmoor-Tunneltal befindet sich eine der letzten, nicht überbauten eiszeitlichen Landschaften Norddeutschlands. Hier liegt eiszeitliche Geologie wie ein offenes Buch vor uns. Vor der Geländeexkursion durch den Höltigbaum werden allgemeine Zusammenhänge zu Kalt- und Warmphasen an Modellen, Abbildungen und Vorführungen veranschaulicht. Während der Geländeexkursion veranschaulichen Experimente die Wirkung von Gletschern auf die Erde.

Wichtig zu wissen:

  • Termin:                          auf Anfrage
  • Dauer:                            3 Stunden
  • Alter:                              8-80 Jahren
  • Hund:                            Nein
  • Bitte mitbringen:      Wetterfest anziehen
  • Treffpunkt:                  Haus der Wilden Weiden
  • Kosten:                         155 € pro Gruppe

Das Programm ist für Gruppen von 10-30 Personen geeignet, für Schulklassen und Erwachsenengruppen.

Anmeldung und Infos