Rindendosen herstellen    

11.-12.11.2016, Samstag 10-17 Uhr & Uhr bis Sonntag 10-15 Uhr

Die Rinden von Bäumen sind unglaublich vielseitige Materialien. Sie schützen nicht nur den Baum wie warme Wintermäntel und kühlen ihn im Sommer, sie versorgen auch uns Menschen seit Jahrtausenden mit Werkstoffen für Gefäße und Körbe, sogar für Behausungen, Boote und Kleidung. Während des zweitägigen Kurses stellen wir Dosen, Becher und Faltkörbe aus Rinde her. Neben der Rinde von Pappel und Weide, ist Birkenrinde der hauptsächliche Werkstoff. Der Kurs findet in einem kleinen Haus mit warmen Kamin statt.

Weitere Inhalte des Seminars:WA Birkendosen

  • Biologie der Rinde und Rindenernte
  • Wurzeln und Bast als Binde- und Dekorationsmaterial
  • Werkzeug- und Materialkunde
  • Bau von Rindendosen und Gefäßen (z.B. Trinkbecher)
  • Tipps und Tricks und allerlei Kleinigkeiten aus Rinde
  • Kulturhistorische Hintergrundinformationen und Bedeutung von Baumrinden für die Menschen der Vergangenheit
  • Rinden als: Medizin, Saunaaufguss, Material für Schnüre und vieles mehr…

Ort
Der Kurs findet auf unserem Gelände im Höltigbaum bei Hamburg statt und ist gut mit Auto und ÖPNV zu erreichen. Genau Ortsangaben folgen nach der Anmeldung zum Kurs.

Verpflegung
Kaffee, Tee und Kekse gehören zu unserem Service. Weitere Verpfelgung bitte selbst mitbringen.

Kosten 215 € pro Person. Darin enthalten sind Snacks, Kaffee und Tee, Kursgebühr und Materialkosten. Wer hat, kann eigene Rinde mitbringen.

Anmeldung und Infos