Einzeltraining/personal training

Du möchtest spezielle Fähigkeiten aus bushcraft und survival eingehend in einer 1:1 Betreuung gezielt lernen und erleben? Alte Handwerkstechniken faszinieren Dich und Du möchtest Dein Wissen vertiefen? In unseren speziellen Einzeltrainings ist dies möglich, denn wir beschränken die Teilnehmerzahl auf maximal 3 Personen. Als Kleingruppe können wir Dinge tun, die mit großen Gruppen nicht möglich sind. Wir können aus Ästen und Planen Survivalboote bauen und damit auf Flüssen unterwegs sein. Oder wie Jäger und Sammler lautlos durch Wälder streifen, um Tieren wirklich nah zu kommen.

Vor dem Training
Ein gegenseitiges Kennenlernen ist uns wichtig: Vor jedem Einzeltraining findet ein kostenfreies, ausführliches Erstgespräch statt (ca. 45 Minuten), für Kunden ausserhalb von Hamburg  telefonisch. Wir legen gemeinsam Zielvereinbarungen, Themenschwerpunkten, Umfang und Dauer sowie einen individuellen Trainingstermin und -ort fest. In diesem Gespräch ermitteln wir den Umfang von bisherigen Erfahrungen und Können der Kursteilnehmer in der Natur. An Hand derer wird entschieden, welche Herausforderungen angemessen und für alle Beteiligten zu bewältigen sind.

Beispiele zu Kursinhalten
Unterschiedliche Inhalte aus unseren Kursen können miteinander kombiniert und neue, die in unseren Kursen nicht auftauchen, in ein Einzeltraining integriert werden.

  • 5 Tage Survival mit 5 persönlichen Ausrüstungsgegenständen
  • Orientierung: Navigation mit und ohne technische Hilfsmittel
  • Feuer machen: moderne und historische Methoden
  • Wasser aufbereiten: Nutzen, Zweck und Grenzen der unterschiedlichen Methoden
  • Waldläuferhütten bauen und bewohnen (lean-to, debris hut, scout pit…)
  • Eigene Ausrüstung herstellen: Tarps, Bettrollen, Kuksa schnitzen, Rindendosen…
  • Natur lesen und verstehen lernen: Tierkommunikation und Vogelsprache, Fährten lesen und Spuren deuten
  • Scouten: Unentdeckt unterwegs sein
  • Survival Boot bauen und Flüsse befahren
  • Historisches Bushcraft: Trapper im 18. Jahrhundert, Techniken der Wikinger, Jäger und Sammler der Mitelsteinzeit…
  • Handwerk: Knochenflöten und alte Musikinstrumente herstellen, Gefässe aus Rinde bauen, Töpfe aus Ton formen und im Feuer zu Keramik brennen…

Wichtig zu wissen
Trainings können nur tageweise gebucht werden, bis zu einer Maximaldauer von 5 Tagen. Einzeltrainings sind nur buchbar von Personen ab dem 18. Lebensjahr. Eigene Ausrüstung mitbringen – wir beraten im Vorfeld gerne und stellen passende Packlisten zusammen.

Unterkunft, Ort, Verpflegung
Trainings finden an Seminarorten der Waldläufer Akademie statt. Generell ist es möglich, die Trainings auch andernorts in Deutschland oder Skandinavien stattfinden zu lassen. Fahrtkosten und Extraaufwendungen werden dann individuell vereinbart.

Kosten variieren je nach Kursinhalten und werden daher nach einem ersten Beratungsgespräch festgesetzt. Grundsätzlich: 75,00 € pro Stunde + Verbrauchsmaterial.

15% der Kurskosten fließen in die Jugendarbeit der Waldläufer Akademie, damit diese für Jugendgruppen erschwinglich sind. Du kaufst also nicht nur Wissen und Können, sondern unterstützt Natur- und Umweltbildung für die kommende Generation.

Informationen und Anmeldung
kai(at)waldlaeufer-akademie.de