Kochen im Birkenkorb

„In Baumrinde kochen?!? Geht das?“ Ja, das funktioniert. In einem schwedischen Buch über die Samen stieß ich auf einen Bericht, dass noch in den 1960er Jahren die Rentierhirten oft keinen Metalltopf dabei hatten. Sie waren einfach zu teuer. Auf Kaffee wollten sie jedoch nicht verzichten, also wurde dieser in Birkenkörben gekocht. Das hat mich sehr fasziniert und ich habe es ausprobiert. Seitdem koche ich sehr gerne in Rindenkörben, allerdings bevorzuge ich die Varianten mit heißen Steinen, da die Koch-Körbe einfach viel, viel länger halten.

Im Video ging es mir darum, mehrere Dinge zu zeigen:

  1. Dass es möglich ist in Birkenrindenkörben direkt auf dem Feuer zu kochen und unterschiedliche Methoden diesen der Hitze auszusetzten, ohne ihn zu zerstören
  2. Wie ohne Metalltopf nebem dem Feuer Schnee geschmolzen und aufgefangen werden kann
  3. …wie lange es dauern kann, Schnee auf diese Weise in kochendes Teewasser umzuwandeln
  4. Wie mit eiszeitlichem Feuerschlagset im Schnee Feuer entzündet werden kann

Hier ist das Video. Viel Spaß dabei.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.